SeifertMediathek

InfOHRmationstag Seifert Hörmesse München 2012

InfOHRmationstag 2012
Seifert Hörmesse München

Binaurale Hörsysteme Zukunftspreis 2012 Hoergeraete Seifert
Zukunftspreis 2012
Binaurale Hörsysteme

          weitere Beiträge


Infrarot-Technik

Fernsehen und Radiohören mit und ohne Hörhilfe

Es gibt viele Lösungen, um den Radio- und Fernsehton besser zu hören: Drahtgebunden, drahtlos, induktiv mit und ohne Hörhilfe oder elegant mit einem kabellosen Infrarotsystem. Wir erklären Ihnen gerne die unterschiedlichen
Systeme und Sie erproben bei uns die beste Hörlösung.

Kabellose Infrarot Übertragung

Die bequemste Lösung: Unsichtbar wie bei Ihrer Fernseh-Fernbedienung überträgt ein kleiner Sender, der an Ihr Rundfunk- oder Fernsehgerät angeschlossen ist, den Ton. Sie empfangen diesen mit einem Kinnbügel, oder über ein Empfangsteil, das mit Ihrer Hörhilfe verbunden ist (wahlweise induktiv oder mit Audiokabel). Sie hören damit bei voller Bewegungsfreiheit und mit sehr guter Tonqualität. Die Lautstärke ist individuell und unabhängig von der Lautstärke des Fernsehers zu regeln. Es können dadurch mehrere Personen in unterschiedlichen Lautstärken hören, ohne sich gegenseitig zu
stören. In Konzertsälen, Volkshochschulen, Kirchen und Altentagesstätten wird ebenfalls immer häufiger Infrarottechnik eingesetzt. Mit dem Infrarothörer, einem sogenannten mobilen Hörverstärker, wird eine hervorragende Tonübertragungsqualität erzielt.

 


Schriftgrösse
+ = -
Newsletter
Filialsuche
Interessantes

Zufriedene Kunden setzen auf HÖRGERÄTE-SEIFERT.

Lesen Sie die Erfahrungsberichte

Wie gut hören Sie?

Zum Hörtest-Fragebogen